Tätigkeiten, Berufe & Jobs auf der Bohrinsel

Da eine Bohrinsel oft komplett autark ist, müssen die meisten Arbeiten direkt vor Ort erledigt werden. Daher kommen auf Bohrinseln oft die verschiedensten Jobs und Tätigkeiten zum Einsatz. Sowohl Männer als auch Frauen werden eingestellt. So fallen natürlich neben der typischen Hauptarbeit auf einer Bohrinsel wie dem fördern nach Erdöl zusätzliche Arbeiten an.

 

Bohrhelfer & Hilfskräfte

Bohrhelfer vor Ölförderturm.

• Bohrhelfer und Hilfskräfte haben im folgende Aufgaben: Rost abkratzen, streichen, reinigen, schrubben, transportieren, helfen bei der Versorgungsannahme. Sie sind dafür zuständig das nötige Material etwa die Teile der Bohrgestänge in der richtigen Reihenfolge auszulegen und zuzureichen. Bohrhelfer sind auch für die Chemikalien zur Zubereitung der Bohrflüssigkeit zuständig.

 

Weitere Tätigkeiten für Hilfskräfte auf Bohrinseln sind das Entrosten von Gestänge, die Bereitstellung von Rohren, dem Reinigen und Pflegen der Materialien. Der englische Begriff für Bohrhelfer ist "Roustabout". In einer Bohrmannschaft sind jeweils 4-6 Bohrhelfer beschäftigt.

Bohrmannschaften

Roughneck Team am Bohrkopf.• Roustabout (Bohrhelfer) erhalten auf internationalen Bohrinseln im ersten Berufsjahr bis zu 3.000 Euro Netto pro Monat.

• Roughneck (Bohrarbeiter) verdienen im ersten Berufsjahr zwischen 4.000 - 4.500 Euro Netto pro Monat.

• Driller (Bohrgeräteführer) mit z. B. 5 Jahren Berufserfahrung auf Bohrinseln, verdienen ca. 7.000 Euro Netto pro Monat.

• Professionals (Fachkräfte) in der Wartungsabteilung verdienen im ersten Berufsjahr etwa 5.000 Euro Netto pro Monat, je nach Berufsqualifikation und Erfahrung im Arbeitseinsatz.

• Schweißer verdienen etwa 5.000 Euro Netto und Maler und Gerüstbauer liegen etwa bei 4.500 Euro Netto pro Monat. Der englische Begriff für einen Schweißer lautet "Welder".

Industrie & Wartung

Regelmechaniker beim Kontrolltest.• Wartungsfachkräfte mit Facharbeitergesellenbrief und 3-6 Jahren Berufserfahrung von Werften, Industrieinstandhaltung oder von der Bundeswehr verdienen  etwa 4.500 bis 6.000 Euro Netto pro Monat.

• Wartungsmechaniker auf einer Nordseebohrinsel erhalten im ersten Berufsjahr bereits bis zu 5.000 Euro Netto und ab dem 5. Berufsjahr etwa 6.000 Euro Netto pro Monat.

• Elektriker oder Regelmechaniker verdienen auf Nordseebohrinseln im ersten Berufsjahr 5.500 Euro Netto und ab dem 5. Berufsjahr etwa 6.500 Euro Netto pro Monat.

• Montagearbeiter aus Industrie u. Schiffszulieferindustrie verdienen auf Ölförderplattformen,  Montageschiffen, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, einschließlich Auslöse und Offshore-Zuschläge etwa zwischen 4.500 Euro bis 5.000 Euro Netto pro Monat.

Hotel- & Gastronomiegewerbe

Küchenpersonal bei der Essenszubereitung.

• Offshore Catering - Küchenpersonal bereitet vier Mahlzeiten pro Tag für 150 bis 250 Personen bzw. auf den kleineren Bohrinseln für etwa 80 bis 100 Mann vor. Gute Jobmöglichkeiten bieten sich hier für Leute mit Berufserfahrung aus dem Hotelgewerbe oder Catering. Für den Cateringbetrieb auf Bohrinseln werden sowohl Bewerber als Schiffskoch (Smutje) oder Servierkraft (Steward) aus der Seefahrt genommen, als auch allgemeine Küchenhelfer und Beschäftige aus dem Hotel- und Gastronomiegewerbe. Da es auf Bohrinseln in den Essenssälen keine Selbstbedienung vom Buffet gibt, wird zusätzliches Bewirtungspersonal gebraucht.

Die Bezahlung ist ungefähr doppelt so hoch als in der üblichen Gastronomie auf dem Festland. Bereits einfachste Jobs als Zimmermädchen bzw. Zimmerjunge werden mit 2.500 Euro Netto pro Monat bezahlt. Köche mit guten Referenzen verdienen um die 4.000 Euro pro Monat.

Zahlreiche weitere Berufe in der Öl- & Gasindustrie:

Anlageelektriker, Anlagemechaniker, Bohrarbeiter, Bohrführer, Bohringenieur, Bohrturmarbeiter, Bautechnik, Bauzeichner, Bäcker, Bergmechaniker, Blechschlosser,

Brunnenbauer, Elektrotechniker, Elektriker, Elektroniktechniker, Elektromonteur,
Elektroinstallateur, Energieelektroniker, Chemielaborant, Gas & Wasserinstallateur,

Gerüstbauer, Heizungs- und Lüftungsbauer, Hydrauliker, Hotelfachmann, Koch, Industriemechaniker, Instandhaltungstechniker, Informatiker, Isolierer, Isomonteur,

Kantinenmitarbeiter, Kälteanlagenbauer, Kellner, Klempner, Koch, Kranführer, Krankenpfleger, Küchenmeister, Küchenhilfe, Labortechnik, Lackierer, Lagerarbeiter,

Logistik-Koordinator, Maschinenbautechniker, Maschinenschlosser, Maschinist, Materialverwalter, Mechaniker, Maurer, Metallbauer, Metallbautechnik, Servierkraft,

Sanitär-, Maler und Lackierer, Restaurantfachmann, Bäcker, Reinigungspersonal, Schalttafelmonteur, Schiffsmechaniker, Schweißer, Technischer Zeichner, Tischler.